Mediale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Kinder und Jugendlich fühlen, sehen, hören und spüren die Geistige Welt viel intensiver und gehen damit auf ihre Art und Weise um. Dennoch glauben sie ihren Eltern zuerst alles, denn sie sind ja ihre Vorbilder. Und wenn Eltern nicht sehen und fühlen, dann trainieren es sich die Kinder auch ab. Schließlich wollen sie ihnen gefallen und so sein wie sie.

Wenn Kinder aber sehen und fühlen, es sich auf der anderen Seite nicht gestatten dieses zu tun kann es sein, dass sie sich selbst nicht mehr spüren und diese Leere oder Ängste irgendwann folgen haben.

Deshalb ist es wichtig, Kinder und Jugendlichen ernst zu nehmen.

Sollten Sie als Eltern dazu Hilfe benötigen oder eine „Dolmetscherin“, unterstütze ich Sie gerne dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok